• Fashion
  • Beauty
  • Wellness
  • Trends

Trends 2013: Blumen-Prints, Asia-Look & Co.

Bald ist es wieder soweit, der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die neuen Trends aus der Modewelt. So neu sind die allerdings nun auch wieder nicht. Vieles kommt wieder, einiges wurde verändert, ergänzt, aber macht euch selber einen Eindruck.

Ich habe mich mal ein wenig umgesehen und kann euch nun einiges über die neuen Trends für das Frühjahr/Sommer 2013 berichten. Aber eins steht schon mal fest: Auffallen ist angesagt. Finde und kreiere deinen eigenen Style.

Los geht´s!


Schrille Farben, Spitze, Blumen-Prints, Streifen, aber auch sanfte Pastelltöne setzen Akzente.

Tasche mit PrintTrend – Fashion

  • Metallic-Look
  • Tranparente Stoffe
  • Asia-Styl
  • Streifen

Metallic-Look:
Ein Knaller in diesem Sommer, schillernde Metallic-Töne!
Bei den fashion-shows waren irisierende Regenbogenfarben ein Hingucker. Glitzer und Schimmer was das Zeug hält. Metallicfarben lassen sich ideal mit Basics kombinieren und sind somit absolut alltagstauglich!

Transparente Stoffe:
Der Transparenz-Look ist im Sommer 2013 angesagter denn je.
Mut zu durchsichtigen Materialien! Kleider, Röcke oder Blusen aus transparentem Chiffon sind gefragt. Besonders cool wirken Pullover und Shirts. Aber keine Angst vor nackten Tatsachen, kombiniert wird mit blickdichten Hängerchen oder Tops.

Asia-Styl:
Ein Hauch von Asien liegt in der Luft. Verschiedene Designer haben sich vom japanischen Kimono inspirieren lassen. Angesagt sind Jacken mit kastig geschnittenen Ärmeln kombiniert mit einem breiten Gürtel in der Taille. Die abgewandelte Version des Kimonos wird mit eng anliegenden oder weit schwingenden Hosen getragen. Einige Designer verwandelten den ursprünglichen Kimono in ein Minikleid. Der Kimono-Look darf in keinem Kleiderschrank fehlen.

Streifen:
Kleider mit Blockstreifen oder schmalen Streifen, egal ob längs oder quer, in Schwarz und Weiß, sie schmücken uns in diesem Frühjahr/Sommer ganz besonders. Breite Streifen lassen sich ideal mit Jeans kombinieren, aber auch schmale und Blockbalken setzen Akzente. Unterstreiche den Look und kombiniere mit bunten Accessoires.
Achtung: Zu viele Blockstreifen stellen auch schnell einen Knast-Look dar.

Gern gesehen:

Es darf im Frühling/Sommer 2013 wieder Bauch gezeigt werden. Der Trend der 90er Jahre ist zurück, knappe Bustiers unter Blazern oder kurzes Top zum Bleistiftrock. Das bedeutet wohl gleichzeitig die Renaissance des Arschgeweihs!

Die Rocklänge ist inzwischen in der goldenen Mitte angelangt, ein Mittelding aus Mini und Maxi in ausgestellter oder schmaler Silhouette. Knapp über oder unter dem Knie endet der Rocksaum.

Patchwork-Styl ist nach wie vor und weiterhin angesagt, aus alt mach neu gilt nicht nur für Taschen, Decken und Faulenzer sondern auch für Jacken, Hosen und Oberteile.

Spitze, Rüschen, Blütenstickereien und glitzernde Pailletten sind in diesem Sommer ein absolutes muß, darf´s ein wenig mehr sein?

Gegensätze ziehen sich an, Pastelltöne und schrille Farben sind voll angesagt und lassen sich super kombinieren.

Gefällt dir die aktuelle Mode und machst du jeden Trend mit? Hast du deinen eigenen Style gefunden? Schreibe mir deine Meinung!

Trend – Taschen

Hast du auch gefühlte 5000 von ihnen im Schrank? Kannst du  auch nicht widerstehen, wenn du so ein geniales must have in den Händen halten? Taschen – heiß geliebt in allen Formen und Farben, und wir wollen mehr und mehr und mehr.

Jetzt ist es wieder soweit, neue Farben und Formen laden dich ein, deine  Garderobe mit einer neuen Tasche aufzupimpen. Der aktuelle Taschentrend kann gegensätzlicher nicht sein.

Entweder XXL-Modelle oder Mini-Formate, big one oder klein aber fein, oder beides? Aber auch bei den Taschen gilt, um jeden Preis auffallen. Bunt, schrill, gemustert, Hauptsache außergewöhnlich.

Bist du auch ein Taschen-Freak und kannst nie genug bekommen? Wie findest du die aktuellen Trends 2013?
Schreibe mir deine Meinung!

Did you like this? Share it:

Ähnliche Themen:

Eine Antwort auf Trends 2013: Blumen-Prints, Asia-Look & Co.